Wofür wollen Sie sich speziell im Landtag einsetzen?

  • für den zeitnahen Breitband und Mobilfunkausbau in den ländlichen Regionen
  • für Verbesserungen im Schul- und Bildungswesen
  • die Attraktivität des ländlichen Raumes für junge Menschen zu erhöhen und eine Abwanderung in die Ballungszentren zu verhindern
  • für den Erhalt von Tradition und Brauchtum in einem zukunftsorientierten und innovativen Bayern

Was unterscheiden die FREIEN WÄHLER von den Parteien?
Wir sind eine von den Kommunen aus angetriebene Partei und machen die Politik, die von dieser Ebene an uns herangetragen wird.

Was waren in Ihren Augen die größten Erfolge in der bisherigen Landtagsarbeit der FREIEN WÄHLER?
Wir haben aus der Opposition heraus Akzente für ganz Bayern gesetzt. Durch Volksbegehren haben wir die Studiengebühren abgeschafft und somit die freie Bildung in Bayern verteidigt. Wir haben das G9 wieder zurückgebracht, wodurch Schülerinnen und Schüler wieder mehr Zeit für ihre Entwicklung haben. Und die Straßenausbaubeiträge haben wir abgeschafft – eine der größten finanziellen Entlastungen, die es in Bayern je für die Bürgerinnen und Bürger gab.